Gemeinsames Mind-Map®

Seminarphase Erarbeitung
Ziel Thema vertiefen
Medium/ Methode Whiteboard
TN-Aktivität schreiben, sprechen
TN-Zahl/ Gruppengröße Für kleine Gruppen bis 8TN geeignet, bei größeren Gruppen Varianten wählen
Lerntypen  V A

Zur Methode

Mind Maps® sind eine gute Methode, um schnell und unkompliziert viele Ideen aus der Gruppe zusammen zu tragen. Durch die offene Form ist es möglich, einfach drauf los zu assoziieren oder zu sammeln.

Ziel

Verschiedene Aspekte eines Themas erarbeiten.

Verlauf

Sie haben auf dem Whiteboard ein Mind Map® vorbereitet. Dazu reicht im Grunde das Thema in der Mitte (oder eine Frage) und eventuell schon einige Oberpunkte = Hauptäste.

Dann stellen Sie Ihre Fragen und bitten die Teilnehmer, Antworten zu sagen oder zu schreiben.

Wenn alle gemeinsam an einem Whiteboard arbeiten, wird es evtl. zu unübersichtlich, wenn alle gleichzeitig schreiben. Folgende Varianten sind denkbar:

– Die Teilnehmer schreiben ihre Ideen in den Chat und auch dazu, zu welchem Oberbegriff ihr Stichwort zuzuordnen ist. Sie schreiben dann die Stichworte ins Mind Map® an die vorgeschlagene Stelle.

(Sie können die Oberbegriffe numerieren, dann brauchen sie nur jeweils die Zahl zu ihrem Stichwort zu schreiben).

– Die Teilnehmer schreiben ihre Idee in den Chat und auch ihre Zuordnung, es muss aber mindestens noch ein Teilnehmer der Zuordnung zustimmen. Erst dann tragen Sie es ins Mind Map® ein.

– Die Teilnehmer schreiben direkt aufs Whiteboard. Die Zuordnung wird anschließend diskutiert bzw. Sie fordern die Teilnehmer auf, sich zu melden, wenn sie mit einer Zuordnung nicht einverstanden sind. Dann können sie sich darüber austauschen und diskutieren, was warum wo hingehört.

Damit sind Sie auch schon mitten im Thema, was Sinn dieser Übung ist.

Technisches

Stichworte der Teilnehmer lassen sich jederzeit hin und her schieben. Daher können Sie erst einmal sammeln lassen und anschließend die Zuordnung mit den Teilnehmern besprechen und eventuell ändern lassen.

Beispiel-Thema: Welche Art von Energieaufbauübungen ist in Online-Seminaren möglich?

In einer Online-Trainer-Seminar sammeln sie Spiele und Energizer, die die Teilnehmer schon kennen.
Sie können zusätzlich durch ein Symbol markieren lassen, welche davon sie selbst auch schon in ihren Webinaren einsetzen.

Weiterarbeit

Da die Beispiele von verschiedenen Teilnehmern kommen, kann es sein, dass nicht alle Teilnehmer die notierten Übungen und Spiele kennen.

Daher kann der nächste Schritt sein:
jeder der eine Übung nicht kennt und dazu eine Erklärung wünscht, markiert die entsprechende Übung. Beispielsweise mit einem Fragezeichen oder mit einem Kreuz.

Dann stellen die Teilnehmer ihre Übungen nach und nach vor.

Noch besser ist es, wenn sie die Übungen gleich mit allen zusammen machen. Falls das aus dem Stand nicht möglich ist, kann es für ein Folgewebinar verabredet werden.

Trainer-Aufgabe

Sie können wohl jedes Thema mit so einem Mind Map® erarbeiten.
Überlegen Sie, zu welchem Themenbereich in Ihrem Seminar so eine Sammlung am Mind Map® passt und welche Fragestellung Sie dazu formulieren.
Und dann probieren Sie es einfach aus! Es wird enorm viel Schwung in Ihr Webinar bringen und die Teilnehmer werden wach und aktiv sein.

Weitere Themen-Beispiele

Nach der Einführung der Methode „Lernlandschaft“:
– Zu welchen Themen können Sie in Ihren Seminaren eine Lernlandschaft durchführen.

Thema „Kreativitätstechniken“:
– Für welche Themen können Sie Kreativitätstechniken brauchen?

-In welchen Situationen brauchen Sie Kreativität?

Nach einem Input zu einem bestimmten Thema:
– Notieren Sie erste Ideen, wie Sie davon etwas umsetzen.

Train the Trainer- Seminar:
– Über welche der bisherigen Themen würden Sie sich gerne noch intensiver austauschen?
– Was sind Ihre Fragen dazu?

– Was sind die wichtigsten Unterschiede bei den drei Lerntypen?
– Welche Methoden sind für welche Lerntypen besonders geeignet?

Je nach Fragestellung kann so ein Mind Map® auch mehr in die Phase der Seminarerwartung, der Wiederholung oder des Transfer gehören. Es ist einfach universal einsetzbar.
———————————————————————————–

Diese Methode ist entnommen aus meinem neuen Buch:“150 kreative Webinarmethoden -Kreative und lebendige Tools und Tipps für Ihre Live-Online-Trainings“. Verlag managerSeminare 2015
Hier gehts zum Webshop mit weiteren Infos.